Mhhhhhhh….yummi😄

Derzeit sind ja alle krank. Also, mit ALLE, meine ich auch fast Jede und Jeden, den ich kenne. Die meeeeeega Grippewelle geht rum in Deutschland. Wobei ich ja sagen muss, das ich „toitoitoi“ bislang verschont wurde. Aber meine Eltern liegen beide „flach“ und benötigen „Pflege“. Neben, einkaufen, mit dem Hund gassi gehen und Tee servieren, ist da auch noch das Kochen von leichten, bekömmlichen Gerichten. Ha!Für mich als „Crohn-Mensch“ gaaaaar kein Problem!!! 😆

Deshalb gab es am Samstag eine leckere und gesunde Ingwer- Karotten Suppe. Geht super einfach und hat viele tolle Vitamine und macht warm. 😊

Rezept für drei🤟🏼:

Zutaten:

750g Kartoffeln, 750g Karotten, ein Stück Ingwer (so Daumen dick…kann auch mehr…je nach Geschmack), Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer, Muskat, Curry oder Kurkuma und Kresse zum garnieren. Auch optional! Petersilie ist auch toll.

Wie das geht:

Die Karotten und Kartoffeln und den Ingwer in kleine Stücke schneiden. Das Ganze dann würzen (s. O) und in ein wenig Pflanzenöl andünsten. Danach mit Wasser auffüllen bis die Zutaten bedeckt sind. Brühwürfel oder Pulver zugeben (soviel man eben benötigt). Jetzt muss das Gemüse in der Brühe weich gekocht werden. Wenn es ganz weich ist, von der Kochstelle nehmen und mit dem Zauberstab pürieren. Ggf. noch etwas Brühe hinzufügen, falls es zu dickflüssig ist. Nochmal abschmecken und schon war ich fertig 😄. Ich habe die Suppe noch mit Kresse und einem Volkornbrot angerichtet. 😋

Meinen Eltern hat es geschmeckt. Und sie waren auch fast schon ein bisschen gesünder😉.

Ich wünsche euch allen eine schöne und „Grippe freie“ Restwoche. ☀️

Macht es gut ihr Hasen 🥕.

Eure Sabrina

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s